• Zielgruppen
  • Suche
 

Postdoc-Stelle

Am Institut für Algebraische Geometrie ist eine Postdoc-Stelle als

wiss. Mitarbeiter/-in (EntgGr.13 TV-L 100%)

zum 01.09.2018 oder später zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, bietet aber unter Umständen die Möglichkeit der Verlängerung.

Aufgaben

Von der erfolgreichen Kandidatin/ dem erfolgreichen Kandidaten wird erwartet, dass sie/ er im Bereich der algebraischen Geometrie aktiv forscht und sich in angemessener Weise an den Lehraufgaben des Instituts beteiligt.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist eine Promotion mit überdurchschnittlichen Ergebnissen in der Algebraischen Geometrie.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover fördert die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei
gleicher Qualifikation bevorzugt.
Für Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Matthias Schütt (Telefon: 0511 / 762 3593, email: schuettmath.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung zusammen mit Ihrem Lebenslauf und einer Beschreibung Ihrer Forschungsinteressen in einem pdf-Dokument bis spätestens 06.12.2017 unter Angabe des Stichworts "Postdoc Sept 2018" an applicationsmath.uni-hannover.de. Zusätzlich stellen Sie bitte sicher, dass wir zwei Empfehlungsschreiben erhalten (ebenfalls per email). Verspätet eingehende Bewerbungen werden gegebenenfalls berücksichtigt, bis die Stelle besetzt ist.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.iag.uni-hannover.de

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Institut für Algebraische Geometrie Welfengarten 1
30167 Hannover

www.uni-hannover.de/jobs 

Promotionsstelle

Am Institut für Algebraische Geometrie ist eine Promotionsstelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in (EntgGr. 13 TV-L 75%)

zum 01. Januar 2018 oder später zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.

Aufgaben

Bewerberinnen und Bewerbern wird die Möglichkeit zur Promotion in Algebraischer Geometrie gegeben. Von den erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet, zum Lehrveranstaltungsprogramm der Forschungsgruppe beizutragen.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein Master oder Diplom mit überdurchschnittlichen Ergebnissen in der Algebraischen Geometrie oder benachbarten Bereichen.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Matthias Schütt (Telefon: +49 511 / 762 3593, email: schuettmath.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung zusammen mit Ihrem Lebenslauf und einer Beschreibung Ihrer Forschungsinteressen in einem pdf-Dokument bis spätestens 15.11.2017 unter Angabe des Stichwortes „Promotionsstelle Nov2017“ an

applicationsmath.uni-hannover.de.
Zusätzlich stellen Sie bitte sicher, dass wir zwei Empfehlungsschreiben erhalten

(ebenfalls per email).
Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.iag.uni-hannover.de/.

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Institut für Algebraische Geometrie Welfengarten 1
30167 Hannover www.uni-hannover.de/jobs 

Riemann Center Fellowships

Das Riemann Center begrüßt Bewerbungen um Fellowships von Mathematikern und Physikern, um sich an den Forschungsaktivitäten der beteiligten Gruppen (inklusive IAG) zu beteiligen.